ZAV Künstlervermittlung

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

6. Netzwerkforum für Filmschaffende hinter der Kamera der ZAV-Künstlervermittlung

Datum 28.02.2020

Nicht reden - handeln! Nachwuchs- und Fachkräftemangel in der Filmbranche

Netzwerkforum-Filmschaffende-Fachkräftemangel-Filmbranche-ufaFabrik Foto: Ansgar Bovet, ZAV-Künstlervermittlung

In der Filmbranche mangelt es eklatant an Fachkräften und Nachwuchs in vielen Gewerken. An den Film-/TV-Standorten entwickelt sich der Fachkräftemangel bei den Filmschaffenden zu einem ernstzunehmenden Wachstumshemmnis. Produktionen müssen verschoben werden oder sie wandern direkt ins europäische Ausland ab, weil Crewstäbe nicht besetzt werden können. Hinzu kommt, dass die die Produktionsdichte mit den neuen Streaming-Playern wie Apple und Disney+ weiter ansteigt. Die von der ZAV-Künstlervermittlung im Rahmen des Netzwerkforums initiierte Podiumsdiskussion geht der Frage nach, welchen Beitrag Filmproduktionen, Sendeanstalten, Filmförderungen und die Politik jeweils leisten können, um dem Mangel an Fachkräften und Einsteigern zu begegnen. Ferner werden schon jetzt erfolgreiche Initiativen vorgestellt sowie mit allen Beteiligten über innovative und konstruktive Ideen diskutiert, die kurz-, mittel- und langfristig greifen. Die ZAV-Künstlervermittlung versteht sich als „Moderatorin“, die alle Player der Branche miteinander ins Gespräch bringt, um Best-Practice-Maßnahmen vorzustellen und um Ausbildungsinitiativen anzuregen. Die ZAV-Künstlervermittlung startet mit diesem Forum einen bundesweiten Anlauf, um (1) dem Mangel an Fachkräften und Berufseinsteigern konstruktiv zu begegnen und (2) sich als impulsgebender Arbeitsmarktpartner aktiv einzubringen.

Die Veranstaltung wurde live gestreamt und aufgezeichnet: Netzwerkforum für Filmschaffende auf YouTube

Keynote:
OLIVER ZENGLEIN, Netzwerker, Gründer und Geschäftsführer von Crew United

Auf dem Podium:
LISA BASTEN, Medienwissenschaftlerin und Autorin, Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung / Berlin Social Science Center (WZB)
CLAAS DANIELSEN, Geschäftsführer Mitteldeutsche Medienförderung
MARTIN MOSZKOWICZ, Vorstandsvorsitzender Constantin Film, Professor HFF München, Abteilungsleiter Abt. V - Produktion und Medienwirtschaft
JULIANE MÜLLER, Geschäftsführerin PAIQ Produzentenallianz Initiative für Qualifikation
SYBILLE STEINFARTZ, ZAV-Künstlervermittlung
MAX WIEDEMANN, Geschäftsführer Wiedemann & Berg

Moderation:
PETRA SCHWARZ, TV-Journalistin, RBB