ZAV Künstlervermittlung

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

Streamingplattform Joyn startet mit "Dignity" durch

Datum 09.01.2020

"Ein irrer Einstieg ..."

Götz Otto Dignity StreamingplattformJoyn Götz Otto

Dignity ist eine deutsch-chilenische Thriller-Serie über die christliche Sekte Colonia Dignidad mit unter anderem Marcel Rodriguez, Devid Striesow, Götz Otto und Jennifer Ulrich in den Hauptrollen. Sie ist eine Koproduktion der deutschen Streamingplattform Joyn und des chilenischen Fernsehsenders Mega. Es geht in der 8-teiligen Serie "Dignity" um ein dunkleles Kapitel deutscher Nachkriegsgeschichte. Mit Daniel Brühl und Emily Watson gab es schon die Innansicht aus der noch aktiven Frühphase der "Colognia Dignita", in der neuen Serie geht es nun sozusagen um das Kondensat dieser pseudoreligiösen deutschen Diktatur auf chilenischem Boden. Es wurde an Originalschauplätzen gedreht, Menschen, die in der Sekte des Paul Schäfer aufwuchsen, begleiteten die Aufnahmen. Dazu berichtete Götz Otto (aus Chile): "Das ist schauspielerisch aber auch psychisch die anspruchsvollste Rolle, die ich bisher gespielt habe. Gewalt findet hier eben nicht äußerlich statt, sie bahnt sich suggestiv ihren Weg ins Innere der Opfer. Die finden aus ihrem Gefängnis kein Entkommen, denn sie tragen es in sich. Immer noch. Das berührt und lässt einen auch nach den Filmaufnahmen nicht einfach los. Und: so sehr ich diese Figur auch hasse, als Schauspieler muss ich in sie hinein!"  Götz Otto wird von der ZAV-Künstlervermittlung betreut.

DIE WELT beleuchtet die Premiere des neuen Streamingdienstes Joyn mit dem Fazit: Ein irrer Einstieg