ZAV Künstlervermittlung

Geige Instrument des Jahres 2020

Start in das Geigenjahr in zehn Bundesländern

Geige-Instrument-des-Jahres-2020-Logo-Querformat

Die Geige wird 2020 „Instrument des Jahres“ – das entschieden jetzt einstimmig die Landesmusikräte der 10 an dem Projekt beteiligten Bundesländer. Dabei erhält jedes dieser Bundesländer prominente Unterstützung. So übernimmt die diesjährige Schirmherrschaft in Schleswig-Holstein kein Geringerer als Stargeiger Daniel Hope. Die bekannte lettische Violinistin Baiba Skride übernimmt diese Aufgabe in Rheinland-Pfalz.

Ins Leben gerufen wurde das Projekt, das sich der Öffentlichkeitsarbeit für die Musik widmet, auf Initiative des Landesmusikrats Schleswig-Holstein. Die Bundesländer Berlin, Brandenburg, Bremen, Baden-Württemberg, Hessen, Thüringen, Rheinland-Pfalz, Sachsen und das Saarland schlossen sich an.

Im Jahr 2019 stand das Saxophon als Instrument des Jahres im Mittelpunkt, im Jahr davor das Cello. Jetzt richtet sich der Fokus auf die Violine.

„Neugier und Aufmerksamkeit für die vielen Facetten der Geige zu wecken", lautet das länderübergreifende Ziel der Initiatoren. Daher finden ab Januar vielfältige Aktivitäten zur Geige als Instrument des Jahres in Trägerschaft der Landesmusikräte der teilnehmenden Bundesländer statt. Geplant sind Konzerte sowie Projekte mit Instrumentenbauern und Komponisten.