Julia Alsheimer und Timo Tietz

als PDF speichern

in Meine Merkliste legen

Musik: Jazz
Stilistik: Chanson
Instrument: Klavier

Vita / Credits

"Julia Alsheimer und Timo Tietz sind im wahrsten Sinne des Wortes ein eingespieltes Team. Die beiden entführen Sie mit ihren unterschiedlichen Liederabenden in die musikalische Welt vergangener Jahrzehnte.

Mit „Ein Abend voller Seligkeit“ erwecken sie deutsche Chansons der 30er bis 60er Jahre des letzten Jahrhunderts mit Liedern von Zarah Leander, Marlene Dietrich und Hildegard Knef. In „Under My Skin“ erklingt Frank Sinatra in Originallage voller Swing- und Jazzlust. Beide Liederabende sind bestückt mit zahlreichen Anekdoten zu den damaligen Künstlern und ihrer Zeit.

Julia Alsheimer ist ausgebildete Schauspielerin und Sängerin. In der schönen Barockstadt Fulda geboren, genoss sie eine künstlerische Früherziehung mit Ballett- und Klavierstunden, später kamen Gesangs- und Gitarrenunterricht hinzu.
Im Jahr 2013 schloss Julia eine duale Schauspiel- und Musicalausbildung mit Bestnote ab. Seitdem ist sie vor der Kamera und auf den Brettern, die die Welt bedeuten, deutschlandweit als erfolgreiche Schauspielerin, Sängerin, Sprecherin und auch Moderatorin tätig.
Zur Zeit spielt Julia Alsheimer am Boulevardtheater Dresden und tourt zusammen mit ihrem Pianisten durch Deutschland. Markant ist dabei vor allem ihre sonore Stimme, mit der sie neben ihren künstlerischen Fähigkeiten ihr Publikum in den Bann zu ziehen vermag.

Timo Tietz spielt seit früher Jugend Klavier, im weiteren Lebensverlauf kam die Posaune dazu und schließlich rundete ein Studium der Musikwissenschaften mit anschließender Promotion seine Ausbildung ab. Er war mit vielen Bands auf zahlreichen Festivals im In- und Ausland zu Gast, nicht nur als Jazzmusiker, sondern auch als Keyboarder in musikalisch anderweitig orientierten Formationen. Darüber hinaus schreibt er Arrangements für unterschiedlichste Formationen und arbeitet häufig als Studiomusiker sowie als Begleitpianist für Solisten.“

Stilrichtungsdetails: Unterhaltungsmusik, Chansons des letzten Jahrhunderts, Evergreens, Frank-Sinatra-Liederabend

Referenzen:

Julia Alsheimer:

ist an Theater-, Musiktheater- und Musicalbühnen Deutschlands tätig - und das mit großer Spielfreude und Leidenschaft. Um ein paar bisherige Produktionen

zu nennen: „Wer hat Angst vor Virginia Woolf?“, „Der nackte Wahnsinn“ und „Viel Lärm um nichts“; „Cabaret“, „Die heiße Ecke“ und „Ewig Jung“.

Timo Tietz:

AAA Automobilausstellung Berlin  ADAC Ägyptisches Museum Berlin   Air Berlin   Akademie der Künste   Alcatel SEL    Allianz   American Superball Association   Arcor   Aschinger   Audi Axel Springer Verlag   Bankhaus Löbbecke   Bauknecht   Baxter GNS   Begastro   Berlin 2000 Olympia GmbH   Berliner Bank   Berliner Festspiele   Berliner Kindl Boulevardtheater Dresden British Airways   Bundespräsidialamt Schloss Bellevue   Bundesverband junger Unternehmer   Canadair   CESIO   Deutscher Motorsportverband   Cisco Systems   CityLine   Coca-Cola   Daimler Benz   Debis Degussa   Deutsche Bank   Deutsches Historisches Museum   Deutsches Theater und Kammerspiele   Dresdner Bank  Düsseldorfer Jazzrally  EULAR   Europäisches Gauklerfest   European Congress Organization   European Gastroenteology Week    European Snack Association  Freie Universität Berlin Fruit Logistica    GDW Bundesverband deutscher Wohnungsunternehmen    Gothaer Versicherungen  Hannelore Kohl Stiftung  Hapag Lloyd   Hans-Otto-Theater Potsdam   Herlitz   Hessische Landesvertretung   Hoffmann-LaRoche   Hotel Adlon   Hotel Excelsior   Hotel Four Seasons   Hotel Grand Esplanade   Hotel Hilton München  Hotel Interconti   Hotel Kempinski  Landesbühne Oberfranken  PricewaterhouseCoopers   Radio 88,8   Raiffeisen   RFZ Unternehmensberatung   RIAS Berlin   Rigips   Robert Koch Institut   RTL   Sana Kliniken   Schering   Schloss Albrechtsberg Dresden   Securitas   Seminaris See Hotel Potsdam   SFB   Siemens   Siemens Nixdorf Informationssysteme   Sony Center Berlin  Stiftung Preussischer Kulturbesitz   Technische Universität Berlin   Telefunken   Telekom   Theater am Kudammm   Theater der Altstadt Stuttgart  Tours Atlantica   Toyota   Tupperware   V.I.P. Service International   Westin Grand Hotel   Wintershall u. v. m.

Video

"Ein Abend voller Seligkeit im roten Salon"

Ansprechpartner

ZAV-Künstlervermittlung Berlin
Friedrichstr. 39
10969 Berlin
Telefon: +49 (0) 228 50208-8866

Unterhaltungsmusik

Andrea Nordbrink
Telefon: +49 (0) 228 50208-8006
Thomas Schwarz
Telefon: +49 (0) 228 50208-8003