Camila Ribero-Souza als "Sängerin des Jahres" in der Opernwelt nominiert

vom: 27.10.2014

141027-camila-souza-bild
Camila Ribero-Souza wurde in der Kritikerumfrage der Fachzeitschrift “Opernwelt” von dem international renommierten Opernkritiker Tom Sutcliffe (Opera Now, New Directions; London) als Sängerin des Jahres 2014 nominiert. Die von der ZAV-Künstlervermittlung Leipzig vertretene Brasilianerin ist festes Ensemblemitglied am Südthüringischen Staatstheater Meiningen. Hier brillierte die Sopranistin bereits als Marschallin in Richard Strauss‘ „Der Rosenkavalier“. Auch in der gerade angebrochenen Spielzeit erntet sie als Katja Kabanova in diesen Tagen erneut viel Erfolg. Wir schätzen ihre technische Präzision, Spielfreude und Einsatzbereitschaft. Auch wenn es für den Titel Sängerin des Jahres 2014 nun doch nicht reichte, sind es aus unserer Sicht genau diese Fähigkeiten und ihr sängerisches Potenzial, die ihr zu glanzvollen Gastauftritten und wichtigen Einspringerdiensten verhalfen. Solche Vermittlungungen sind unsere "Nominierungen". Wir zählen weiter auf talentierte Sängerinnen und Sänger. Herzlichen Glückwunsch, Camila Ribero-Souza!