Spektakulär: Die ZAV-Künstlervermittlung auf der Spectaculaire in Paris

vom: 26.10.2012

Die Spectaculaire ist eine jährliche Kulturmesse in Paris. Hier können sich Kulturliebhaber die Highlights der bevorstehenden Kultursaison kostenlos an einem Wochenende anschauen: Theater, Museen, Opern und viele andere Einrichtungen präsentieren sich mit Auszügen aus ihren Shows und Events.

In diesem Jahr gab es über 200 Stände auf der Messe, die entlang der Seine und der Loire aufgebaut waren. Einen davon betreute die ZAV-Künstlervermittlung, die zum ersten Mal mit einem Stand auf der Spectaculaire vertreten war, gemeinsam mit französischen, belgischen und schwedischen EURES-Beratern, die sich speziell um Künstler kümmern.

Martin Geißler von der KV Stuttgart und seine Kollegin Inge Wiesner von der KV München beantworteten Fragen zum deutschen Arbeitsmarkt, zur deutschen Theaterlandschaft und wie man sich in Deutschland am besten bewirbt. Martin Geißler hielt außerdem einen Vortrag zum Thema. „Die französischen Künstler waren sehr interessiert“, sagt Martin Geißler. „Für uns war die Veranstaltung aber auch wichtig, um mit Frankreich und EURES zu netzwerken. Die Zusammenarbeit zwischen den europäischen Ländern zu fördern liegt uns sehr am Herzen. Deutschland ist für viele Franzosen und andere westeuropäische Länder trotz der Nachbarschaft weit weg. Wir versuchen, ein wenig näherzurücken.“

Martin Geißler ist Musiktheater-Vermittler in Stuttgart – und gleichzeitig „EURES-Networker“ für Frankreich. „Das bedeutet, ich bin die Schnittstelle und der Ansprechpartner, wenn sich französische Künstler bei uns melden, um nach Deutschland vermittelt zu werden.“ Die Spectaculaire war nicht sein erster Einsatz als EURES-Networker. Bereits in Freiburg und Stuttgart hatte er zuvor bei Veranstaltungen von EURES und EURES-T (Grenzpartnerschaften) zum Thema Arbeiten in Deutschland informiert. „Wir haben schon immer internationale Sängerinnen und Sänger unter unseren Kunden gehabt; Amerikaner und Asiaten vor allem“, sagt Geißler. „Doch jetzt kommen auch immer mehr Franzosen und andere europäische Künstler auf uns zu.“

Während der Spectaculaire ist die Idee für ein Vorsingen der ZAV-Künstlervermittlung in Paris entstanden und auf großes Interesse vor Ort gestoßen. Die ersten Vorbereitungen laufen. „Für die französischen Künstler wäre das die ideale Möglichkeit, sich auf Deutschland vorzubereiten.“